Crowdinvesting

Investieren Sie jetzt! Ab 100,- Euro

Details zu diesem Investment entnehmen SIe bitte dem Vermögensinformationsblatt.

Die Vermittlung klassischer Musik ist heute noch eine sehr analoge Angelegenheit. Mit der App ERNA sind wir einen ersten Schritt in Richtung digitaler Unterstützung des Musikunterrichts gegangen.

Dazu sind wir Partner aller Musikschulen in Deutschland geworden.

Schüler:innen erhalten typischerweise etwa 30- 45 Minuten in der Woche Musikunterricht in einer Musikschule oder vor Ort zu Hause. Die restlichen 7 Tage und 23 Stunden sind sie beim Üben auf sich gestellt. Die früher übliche Anleitung beim Üben durch die Eltern ist in den seltensten Fällen noch gegeben. Hier setzt die Lernhilfe ERNA 1.0 an.

ERNA 1.0

Mit einer großen Anzahl von Übesstücken (Stand heute etwa 1.500) werden die gängigen Lehrwerke bereits abgedeckt.

Mit dem von uns bereits entwickelten Player (seit Mai 2021 in allen App-Stores verfügbar) können Schüler zu jeder Zeit weiterüben und sich spielerisch verbessern.

 

  • Ohne Qualititätsverlust lassen sich Tempo, Tonhöhe oder Frequenz leicht anpassen.

  • Schwere Passagen können in einer Schleife gezielt geübt werden.
  • Das eigene Spiel kann aufgezeichnet und der Lehrkraft zur Überprüfung zur Verfügung gestellt werden.

  • In einem eigenen Chat- und Videoraum können sich Schüler und Lehrkräfte über den Lernerfolg austauschen, Aufgaben einstellen (ToDo-Board) und bereits Erledigtes vermerken

  • alles DSGVO-konform und werbefrei.

ERNA 2.0

Wir wollen nun einen großen Schritt weitergehen, und auch den Musiker:innen, die keiner Musikschule angehören, eine leichtgängige aber qualitativ hochwertige Anwendung anbieten – den Wiedereinsteigern.

Dazu entwickeln wir Werkzeuge, die ein Lernen auch außerhalb der Schulzugehörigkeit ermöglichen.

Mit der langjährigen Erfahrung aus Musikunterricht und Digitalisierung stellen wir professionell ausgearbeitete Lernpfade (Trax) zur Verfügung, die unsere Anwender dort abholen, wo sie musikalisch und emotional stehen, ihren Wunsch aufgreifen, wohin sie sich entwickeln wollen, und führen sie Schritt für Schritt zum gewünschten Ergebnis über einen Mix aus Tutorials, Übestücken und ergänzenden passenden Informationen.

Unsere Kunden führen wir so von A nach B auf den schönsten Routen und durch die schönsten musikalischen Landschaften. Das macht so noch Keiner.

Die Auswahl der Lernpfade setzt sich aus von uns produzierten Tutorials, eigens produzierten, gekauften und von erfahrenen Lehrkräften aus der ganzen Welt bereitgestellten und von uns kuratierten Werken. Wir führen die Inhalte mit intelligenten Algorithmen auf unserer Plattform kundenorientiert und individualisiert zusammen.

Die Bereitstellung von Werken durch die Community wird durch ein einfaches Honorarverfahren incentiviert: Stücke, die stark nachgefragt werden, nehmen wir dauerhaft in unsere Lernpfade auf und der „Ersteller“ wird an den Weiterverkäufen direkt beteiligt.

Sollte es gewünscht sein, besteht die Möglichkeit, sich jederzeit mit einer zum Lernpfad passenden Lehrkraft, die genau das gewünschte Metier beherrscht, online zu vernetzten. Mit unseren Partnern ermöglichen wir die punktgenaue Vermittlung von Coaches genau dann, wenn sie gebraucht werden.

Der Zeitpunkt für ERNA ist nahezu ideal. Die technischen Voraussetzungen für das mobile Lernen sind mittlerweile auf allen Endgeräten gegeben, E-Learning ist eines der am stärksten wachsenden Segmente im digitalen Umfeld und klassische Bildung, und dazu gehört die Musik ganz maßgeblich, erlebt weltweit einen großen Boom. Weltweit üben und spielen in etwa 650 Millionen Menschen jeden Tag ein klassisches Instrument.

Anders als alle unsere Wettbewerber in diesem Umfeld konzentrieren wir uns auf die klassische Musik. Diese ist beständiger als populäre Musik, die Eintrittsbarrieren auf der fachlichen und technischen Seite sind größer und Made-in-Germany ist ein weltweit anerkanntes Gütesiegel.

Das gilt insbesondere für die großen Märkte in Fernost und LATAM. Wir bieten daher neben den instrumentenspezifischen Lernpfaden auch regional ausgeprägte Lernpakete an, z.B. Spanische Gitarre, Irische Violine, …).

Unsere Kampagne zielt nun auf 3 wesentliche Ausbauschritte ab: 1. Die Internationalisierung, 2. die Gewinnung aller Lernwilligen und musikbegeisterten Instrumentalisten auch außerhalb der Schulwelt und 3., der Auf- und Ausbau unserer Anwendung mit innovativen Technologien, die das Lernen revolutionieren.

Über das Unternehmen

Die ERNANI GmbH erschafft sichere und digitale Lernwelten, die Musiker und Lehrkräfte beim Erlernen eines Instrumentes und dem Üben, mit Schwerpunkt in der klassischen Musik, unterstützen. Der Unternehmenssitz ist Lahr im Schwarzwald, ein Mittelzentrum mit jahrhundertealter Tradition in Bereichen Instrumentenbau und Musikvermittlung.

Die App ERNA (Version 1.0) ist das erste Kernprodukt: ein Korrepetitionsspieler mit eigens dafür erstellten hochprofessionellen Inhalten im Eigentum der ERNANI GmbH (Mediathek), Video-Tutorials, das selbstständige Üben, das Führen und Dokumentieren der Lernhistorie, das Spielen mit einem Ensemble sowie die direkte DSGVO-konforme Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schülern ermöglicht. In ERNA wird stets mit Videos und Ton gearbeitet.

Seit Mai 2021 ist ERNA 1.0 in den App-Stores und als Web-Anwendung erhältlich. Zugriff und die Nutzung der ERNA Mediathek ist mit allen vorhandenen Werken und Instrumenten möglich (Auswahl und Filter nach Bedarf der Nutzer, siehe auch www.erna-music.de)